Montag, 25. März 2013

Fastenzeit - Endspurt

Nachdem sich das Monatsende rasend schnell auf uns zubewegt (oder wir uns aufs Monatsende, um genau zu sein), und damit auch die Fastenzeit fast zu Ende ist, möchte ich noch einmal kurz einen Zwischenstand posten, für all diejenigen, die sich fragen wie es mir geht, so ohne zusätzlichen Zucker und Süßkram. Über mein Fastenvorhaben habe ich ja schon hier gepostet und es ist wohl Zeit für einen letzten Zwischenstand.

Ich muss zugeben, dazwischen war ne ganz schlechte Woche. Erst der Besuch bei einer Freundin (mit Kaffeetrinken und Co.) und dann Mister M.'s Geburtstag. An all diesen Tagen habe ich nicht wirklich auf meine Zuckerfreiheit geachtet und sogar Schokokuchen verputzt.
Mittlerweile bin ich wieder streng mit mir.

Am schwierigsten finde ich es, unterwegs auf Zucker zu verzichten. Beim Coffee to go ist es nicht immer leicht, Honig zu bekommen und von Süßstoff halte ich, ehrlich gesagt, noch weniger als von Zucker.

Zuhause werde ich die Zuckerfreiheit auch nach der Fastenzeit so beibehalten. Ab und an ein Stück Schokolade werde ich mir aber sicher gönnen, die vermisse ich nämlich! 


ganz liebe Grüße
Joolez

Kommentare:

  1. Ich nehme im Moment gerne Ahornsirup für meinen Joghurt und röste mir noch Walnüsse (selbst geknackt, also mit Schale aber ohne Folie drum herum gekauft) dazu.
    Liebe Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt lecker! Muss ich unbedingt probieren!
      ganz liebeGrüße
      Joolez

      Löschen