Freitag, 2. März 2012

Neu: Der Frage-Foto-Freitag

Als ich vorhin mal wieder versucht habe meine Lesezeichen in den Griff zu bekommen, bin ich über den Link von Ohhh...Mhhh...gestolpert. Seite heute gibt es dort neu jeden Freitag den "Frage-Foto-Freitag".
Es werden 5 Fragen gestellt und diese sollen mit Fotos beantwortet werden.
Tolle Sache, finde ich, und ein guter Grund meine Kamera öfter in die Hand zu nehmen und zu üben :)
Also gibt es heute den ersten Frage-Foto-Freitag!! Tadaaaa!

Die heutigen Fragen lauten:
1.) Was kostet dich Überwindung?

 fremde Menschen anrufen... selbst beim Lieferdienst anzurufen find ich irgendwie ätzend

2.) Das letzte Geschenk, das du bekommen hast?


Mister M. hat mir vor ein paar Tagen die Neon vom Kiosk mitgebracht... geliebte Badewannenlektüre.

3.) Das eine Kleidungsstück, in dem Du wohnst?


meine heiß und innig geliebte Lederjacke... die habe ich hier in Düsseldorf gekauft bevor ich hier überhaupt gewohnt habe. Bald ist wieder Lederjackenzeit... juhu!!

4.) Wozu kommst du viel zu selten?


zum Lesen... und dazu das Bücherregal mal aufzuräumen ;)

5.) Das schönste auf deinem Schreibtisch?


meine bunten Stifte... :) 

Mehr Frage-Foto-Freitags-Antworten gibt es hier!Macht doch auch mit...


Meine Lesezeichen sind übrigens immer noch eine große, lange unsortierte Liste... egal :)
Irgendwie komm ich nie weiter als ein oder zwei Seiten und dann verzettel ich mich schon wieder :)

Ich wünsche euch einen schönen Tag
Joolez

 When I tried to sort my bookmarks earlier on I came across the page of Ohhh...Mhhh...  
Today they started a new "game" called Question-Picture-Friday... they ask five questions that should be answered with pictures. A good reason to practise on my camera a bit. Unfortunately, the page is (again) only in German.
Today's questions are as follows:
1. What is hard for you to overcome?
Phoning strangers... even calling at a delivery service is somehow annoying
2. What was the last present you got?
Mister M. brought home NEON, a German magazine for me recently.
3. What is the piece of clothing you never take off?
My leather jacket, I bought it in Dusseldorf before I even lived here
4. What do you have to little time for?
Reading - and cleaning my bookshelf :)
5. The nicest thing on your desk?
My coloured pencils.

I did not get any further with my bookmarks, by the way... that's the way it always is: I never manage to look at more than 2 or 3 pages and then I start exploring new pages :)

Have a nice day
Joolez

Kommentare:

  1. Das ist ja echt lustig, dass ich durch diesen Foto Freitag tatsächlich auf Frauen stosse, die ebenfalls ungern telefonieren. In meinem Umfeld gibt es sowas nicht *g*

    Und in Deinem Bücherregal würd ich gern mal stöbern .. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also wenn ich mir ein paar Krimis ausleihen kann komm ich auch vorbei zum Bücherstöbern ... und den Stiftehalter habe ich übrigens auch in der Küche hängen ;-)

      lg
      michaela

      Löschen
  2. Oh Joolez, ich mag Dich immer und immer mehr.
    Total egal, was Du postest. Irgendwie finde ich alles gut. Sympathisch. Und/oder finde mich sogar darin wieder. Das macht irgendwie Spaß! :)

    Und auch ein Hallo an Dich, über mir, Joana! ;)

    Ich HASSE telefonieren.
    Ehrlich.
    Es gibt wenige Ausnahmen, welche sich einzig auf meine Schwestern belaufen. (Okay, ich hasse es auch nicht, mit meinem Mann zu telefonieren, aber das müssen wir selten). Mit allen anderen Menschen telefoniere ich extremst ungern. Und wenn ich sich mal nicht drumherum komme (ich schicke gerne vor! ;)), dann verrammle ich mich in einem andern Zimmer, wenn es irgendwie geht.
    Ich habe auch keine genaue Ahnung, woher das wohl kommt.
    Vielleicht hängt es damit zusammen, dass ich es nicht aussehen kann, im Mittelpunkt zu stehen/zu viel Aufmerksamkeit auf mich zu ziehen....? (Im "echten Leben"...;))

    Die Geschichte mit den Lesezeichen kenne ich nur allzu gut. Schrecklich!!! Und Ussichtslos, dass sich das so schnell bessert, hehehe... Wie Du schreibst: Ruckzuck hat man sich wieder verloren... Das ist einer der Gründe, warum ich Pinterest so liebe. Statt einfach nur Lesezeichen zu speichern, pinne ich......

    Die Neon ist eine meiner absoluten Lieblingszeitschriften, und trotzdem habe ich sie schon seit Monaten nicht gelesen..... Ich komme, natürlich -mit Kindlein...- auch nicht genug dazu, zu lesen. Zwar lese ich jeden Tag in der Wanne, allerdings Bücher, sonst komme ich dazu gar nicht mehr...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Danke für dieses tolle tolle Kompliment :) Ich freu mich total!!
      Ich schaffe so ne Neon auch immer erst nach ner halben Ewigkeit... ich frag mich manchmal echt was ich mit der ganzen Zeit vor dem Baby gemacht habe - gelesen vermutlich ;)

      Ich hab mir deine Pinterestlisten auch noch als Lesezeichen abgespeichert, vielleicht sollte ich einfach auf folgen gehen, dann hätte ich wieder ne Handvoll Lesezeichen weniger...

      Löschen
  3. ich hab das gleiche telefon-blockade! ich dachte auch, ich sei da die einzige! danke dafür und schönes wochenende! :)

    AntwortenLöschen
  4. Von so einem großem Bücheregal träume ich auch schon lange. Bücher dafür hätte ich genug ;-)

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben noch eines im Schlafzimmer, und trotzdem passen die Bücher nicht alle rein :) Wenn man doch endlos viel Platz hätte...

      Löschen
  5. So sieht mein Bücherregal auch öfter aus. Ich versuche immer nach Genre zu ordnen, aber wenn dann ein neues Buch nicht mehr in die Reihe passt...dann bricht das Chaos aus!
    Lg Jutta

    AntwortenLöschen