Dienstag, 22. Januar 2013

DIY - Stoffpuppe

Ich habe ja schon in diesem Post geschrieben, dass unsere Kleine zu ihrem Geburtstag eine selbstgemachte Puppe bekommen hat.

Nachdem ich dieser jetzt auch endlich noch Klamotten genäht habe, möchte ich euch die Süße natürlich nicht vorenthalten.

Genäht habe ich die Puppe, sowie die Kleidung nach dieser Anleitung.

Die Anleitung war ganz gut, auch wenn ich teilweise nicht so ganz damit klar kam, und im Endeffekt alles eher mühsam von Hand genäht habe. Ich bin aber ja auch ein absoluter Nähanfänger, und mache Dinge oft viel komplizierter als sie sein müssten.



Trotz allem gefällt mir die Kleine eigentlich ganz gut.
Und das Beste daran? Sie ist (abgesehen vom Garn) nur aus alten Klamotten gemacht. Ein weißes Männerhemd, ein altes braunes und ein grünes T-Shirt wurden wiederverwertet.



Mit Greta (so nenne ich die Kleine jedenfalls) mache ich heute beim CreaDienstag und beim Upcycling Tuesday mit.

euch grüßt ganz lieb,
Joolez

Kommentare:

  1. Die ist ja wohl der Hammer.
    Ich will auch eine! Mal schauen, ob ich die Anleitung ralle, das ist auch alles andere als selbstverständlich.
    Ganz liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Freut mich sehr, wenn sie gefällt!!
      Die Anleitung ist an sich schon sehr gut beschrieben, das kriegste sicher hin... ich näh meistens auch drauf los, bevor ich nachdenke ;)

      ganz liebe Grüße
      Joolez

      Löschen
  2. eine wunderschöne puppe! die idee, wie du die haare gestaltet hast, gefällt mir besonders.

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie süß die geworden ist! <3 Und die Ohren sind ja der Hammer :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du achtest ja auf Sachen... hihi...
      Danke!
      liebe Grüße
      Joolez

      Löschen
  4. die ist ja dollig äh ich meine völlig drollig!

    Tolle Idee.
    Werde ich für meine Weiber auch mal machen.

    liebe grüße

    Anika

    AntwortenLöschen
  5. Also wenn das Deine erste Puppe ist: Respekt! Die ist echt super-toll!!
    Sone kleine Mappe aus nem Buch kann man wirklich ganz einfach machen, musste nur drauf achten, dass de ein Buch mit Fadenheftung nimmst und dann immer ganze Bögen rausreißt, damit das alles stabil bleibt.Bisschen zeitaufwändig ist es schon aber einiges davon kann man ja auch in Gegenwart der Kleinen erledigen (vielleicht nicht grade vormachen Bücher zu zerreißen ; ) aber sonst...)
    Grüß Dich lieb
    Nike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für denn Tip! Ich werde das wohl mal abends machen, als meditative Arbeit sozusagen :)
      ganz liebe Grüße
      Joolez

      Löschen
  6. Also, ich bin ja wirklich nicht so der Puppenfan, aber deine mag ich :-) Ist dir super gelungen !!!
    VlG helga
    P.S. Diese blöde Robot-Frage mag ich überhaupt nicht---> weg damit !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir war gar nicht so klar, dass das bei mir kommmt... hab ich gleich mal entfernt - mich nervt die Frage nämlich auch immer .:)

      liebe Grüße

      Löschen
  7. Oh Joolez!!
    Wie toll!!
    Wirklich, ich bin schrecklich verliebt!
    So eine unheimlich süsse Greta ist Dir da gelungen, ich bin hin und weg. Auch mir sind die süßen Ohren aufgefallen, und auch ich finde die Haare ganz besonders toll! Ich muss mich auch mal an dieser Anleitung versuchen, glaube ich.
    Danke fürs Teilen. ;)

    Verliebt!

    Liebeliebe Grüße,
    Deine Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Danke Danke Danke liebste Doro :)
      Da freu ich mich wirklich sehr sehr!!

      Da werd ich glatt rot... und Greta auch ;)
      ganz liebe Grüße
      Joolez

      Löschen
  8. Kleid und Socken/Steifel habe ich auch schonmal genähz und verschenkt. Deine Variante gefällt mir aber deutlich besser :)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen